Klänge, Frequenzen, Nerven und Resonanzen

Ich möchte heute auf einen Aspekt des Lebens eingehen, der mit oft fehlt auf Seiten die sich mit unserem Aufstieg und der geistigen Entwicklung beschäftigen. Dieser Aspekt ist immer da – er ist nicht abschaltbar und nicht ignorierbar. Ich spreche von Musik und Klängen

Wie wir sicher schon alle immer wieder gehört und gelesen haben ist das ganze Universum Schwingung – Frequenzen überlagern sich, interferieren, treten in Resonan oder löschen sich gegenseitig aus. Doch was bedeutet das? Wie nimmt der von Gott entkoppelte Geist diese Frequenzen wahr? Wahr ist eigentlich das falsche Wort. Wir nehmen auf und sind berührt und wissen nicht warum, wenn die richtigen Frequenzen uns treffen. Wir erkennen also garnicht die Wahrheit dahinter. So geht es uns bei unserer Lieblingsband  – bei unsererm Lieblingssong oder bei bestimmten Instrumenten, die mit uns in Resonanz treten. Resonanz kann bewirken, das sich zwei Frequenzen verstärken, aber eine Schwingung kann auch die andere neutralisieren. Wie im Grossen, so im Kleinen. Die Frequenzen der Musik verstärken unsere Gefühle und unsere Gefühle prägen die Wirklichkeit.

Was bedeutet das nun für uns Menschen? Wie betreffen uns diese Frequenzen? Wie Eingangs schon erwähnt ist oft ein sehr direkter Zugang die Lieblingsmusik. Entweder verstärken Frequenzen oder Harmonien in dieser Musik unsere eigenen, oder sie neutralisieren Frequenzen. Jeder von uns, der sich noch an seine Pubertät erinnern kann, kann sich auch noch daran erinnern, dass manchmal ein Song/Schlager/Track/Beat genau unseren Nerv getroffen hat. Dieser Nerv ist genau was unsere Schwingung zu dieser Zeit repräsentiert. Sich „auf die Nerven gehen“ steht dem gegenüber genau den Nerv des anderen zu treffen. um ihn zu begeistern.

Wie werden wir uns nun unserer Schwingungen, unserer Frequenzen bewusst? Wie können wir also anfangen zu beeinflussen wie stark oder schwach unser Nerven-/Frequenzgerüst ist?

Die Antwort ist erschreckend einfach: Abschalten

Schalte den Fernseher ab

Schalte den Radio ab

Schalte die Nachrichten ab

Schalte Werbung ab

Nichts von all dem ist relevant für Dich, Keine dieser Informationen die Emotionen, also Schwingungen, erzeugen ist für Dich wichtig. Wichtige Dinge konfrontieren Dich direkt. deshalb sind sie als wichtig sofort erkennbar. Alles andere ist Ablenkung. Welcher Fussballspieler wo spielt, welcher Promi wo auftritt und welche Schauspielerin mit wem schläft – nichts von all dem betrifft Dich in irgendeiner Form. Steigerst Du Dich rein, dann passt Du aber Deine Frequenz diesem Massenbewusstsein „Angelina Jolie hat künstliche Brüste“ an. Und am nächsten Tag kommt noch das Massenbewusstsein „David Beckham trägt jetzt CK Unterwäsche“ dazu. Du glättest Deine Frequenzen. Du nimmst Dir die Hochst und Tiefs die da sind um Deine Seele zu ihrem Ziel zu leiten auf Kosten von Flachen Schwingungen der Konsequenz- und Sinnlosigkeit.

Deshalb: schalte ab

Werde bewusst

und schalte bewusst wieder ein. Lasse bewusst die Frequenzen an Dich ran die Dir gut tun und meide, wenn möglich, die die Dir nicht gut tun.  Nutze was die Zeit uns bietet – Internetradio. Es gibt eine fast unendliche Anzahl von Sendern die Musik (Harmonien) verbreiten ohne dass jemals ein Wort gesprochen wird oder eine Werbung kommt . Finde DEINE Frequenzen in dem Angebot dieser Harmonien – meine Lieblingssender erwähne ich am Ende dieses Beitrags. Kein gesprochenes Wort, keine Werbung – pure Musik – pure Frequenzen die direkt auf Deinen Körper, Deinen Geist und Deine Seele wirken. Werbung, Nachrichten oder Moderatoren stören immer die Harmonie und sind Elemente der Ablenkung oder sogar Lenkung im Falle von Werbung. Meide Werbung – Deine Seele hilft Dir Deine Bedürfnisse zu stillen – die Werbung schafft künstliche Bedürfnisse und versetzt Deinen Geist in Unruhe.

Das führt mich zum nächsten Schritt – wo und wie soll ich mich diesen Frequenzen aussetzen?

Die einfache aber konsequenzenreiche Antwort: In Ruhe und alleine oder in einer Gruppe, aber niemals alleine/isoliert in einer Gruppe. Und ja, eine Gruppe ist auch die Gruppe der U-Bahn, S-Bahn oder Bus Mitfahrer. Auch die Gruppe der Passanten auf der Strasse. Harmonie bedeutet immer ein Bündel an Frequenzen. Wenn ich mich ständig isoliere, kann ich nicht in Harmonie mit mir selbst kommen.

Frequenzen sollen aber auch auf die Gesamtheit der Existenz wirken. Körper, Geist und Seele. Deshalb kann ein Ohrhörer, Kopfhöhrer oder ähnliches immer nur einen Teil meiner Selbst ansprechen.

Wir geben viele hundert Euro für einen möglichst grossen Fernseher aus, aber kaufen, wenn überhaupt noch, einen Radio um unter 50 Euro. Dreht diese Tatsache um. Kauft euch eine Denon/Harmann Kardon/Yamaha/Pioneer//was auch immer Anlage! Kauft euch richtig gute Lautsprecher dazu. Spart nicht bei den sog. HiFi Komponenten. Nehmt euch die Zeit, hört sie euch an. Hört auf die Reinheit der Klänge. Es geht dabei nicht um 1000de Euro. 300 bis 500 Euro sind genug um Reinheit zu erfahren. Diese Klänge treffen auf euren Körper, sie berühren euren Geist und kommunizieren direkt mit eurer Seele. Nichts geht tiefer in uns als Klänge. Diese Klänge sind wiederum die Frequenzen die ich Eingangs erwähnt habe aus denen alles im Universum geschaffen ist.

Sucht euch die Quelle der Harmonien, die ihr dann über diese technische Anlage auf euch loslässt. Wählt sie sorgfältig! Sie muss euch und eurem Frequenzfeld entsprechen. Und seid variabel. Seid offen für Veränderungen der Musik, so wie sich euer Energiefeld ändert. Aber meidet Ablenkungen oder Brüche (wie Moderationen, Werbung oder ähnliches).

Wie auch immer es diese Sender schaffen ohne Werbung zu überleben, sendet ihnen eure Dankbarkeit und eure Liebe, sie sind wie Freunde, die euch etwas geben was ihr benötigt. Ihr schenkt ihnen dafür eure Aufmerksamkeit und Achtung. Hört bewusst – und dann lasst das Bewusstsein hinter euch.Nehmt die Klänge einfach wahr, wenn sie euch wohl tun – schaltet ab oder weiter wenn sie euch aufwühlen oder disharmonien in euch erzeugen. In einigen Wochen werdet ihr eine Sammlung von Sendern haben die euch entspricht.

Hier noch, rein exemplarisch, die Links zu den 2 Webradio Sendern die ich abwechselnd höre:

Meditation und Chillout: http://www.shoutcast.com/player/?radname=Trancemission.FM%20Radio%20128K%3A%20%20New%20Age%20-%2024%2F7%20128%20kB%20-%20%20music%20for%20relaxing%2C%20meditation%20and%20dreaming!&stationid=1631913&coding=MP3

Reine Meditation: http://www.shoutcast.com/player/?radname=Nirvana%20Radio%20-%20Music%20for%20Meditation%20and%20Relaxatio&stationid=75897&coding=MP3

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s